Manchmal möchte ich einfach nur drauf hauen

Wer kennt es nicht, etwas will nicht gelingen, es wehrt sich. Die Schraube lässt sich nicht lösen, der Nagel will nicht ins Holz weil er auf einen Knorren gestoßen ist, der Faden nicht ins Nadelöhr.
Irgendwann reicht es, man hat sich angestrengt, man hat viel Zeit und Nerven investiert und trotzdem es will einfach nicht. Dann holt man aus, viel zu stark, lechzt nach einer Lösung, will diese Erzwingen. Man setzt viel zu viel Kraft ein. Der Schlüssel rutscht von der Schraube und zerstört den Kopf, Der Nagel wird krumm geschlagen und am Ende ist alles Kaputt. Zerstört durch die Wut, durch das Ende der Geduld.
Das wusste man natürlich, schon vorher, schon weil Sandburgen in der Kindheit dadurch zerstört wurden aber nichts half, als man voll war, voll von Wut auf dieses Ding, da musste man, musste man ausholen, musste man draufschlagen um es dann gleich danach zu bereuen. Aber da war es zu spät.
Auch Worte können das schaffen, Worte gesagt in der Wut darauf, dass alle anderen Worte bisher vergebens waren, nicht in der Lage zu erreichen, zu berühren, ohne Wirkung. Und die Enttäuschung wird so groß, so übermächtig, dass man irgendwann Schreit, Provoziert und Verletzt und….Bereut und hofft es ist trotzdem nicht zu spät, nicht alles gesagt und noch Platz für neue Worte.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Manchmal möchte ich einfach nur drauf hauen

  1. Was für ein starker und wahrer Text! Er hat Emotionen hervorgerufen, Erinnerungen aus längst vergangenen Tagen, hilft mir weiter über alltägliche Situationen mit Kindern nachzudenken („Der Stift ist mir runter gefallen und dann war da ein Fleck“ (der gesamte Fußboden, das Kind, die Wände, der Tisch, der Schrank, die Stühle, alles voll mit Farbe) „und dann ist es einfach passiert“). Manchmal passiert es einfach und ich glaube, es ist gut so, dass es passiert, das Leben ist viel zu bunt, viel zu vielschichtig, als dass es keinen Raum für Fehler gibt, wir müssen ihn nur entdecken und nicht zusperren, sondern öffnen!
    Hab einen schönen Tag,
    deine Julia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s