Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid…lesen?

Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

Fredrik Backman

Es ist schon ein wenig her, mein Erlebnis mit diesem Buch. Deshalb sind die Details natürlich nicht mehr abrufbar. Aber ich möchte es hier ja auch nicht nacherzählen.
Was bleibt von einem Buch nach dieser Zeit? Voranging, ist es schon mal ein Qualitätsmerkmal, dass es einem wieder einfällt, es berührt hat. Deshalb ist es auch eine Empfehlung wert.
Was erwartet nun den Leser? Eine in Abschnitten, aus Erwachsenen Sicht, leicht schräge Erzählung eines aufgeweckten Mädchens. Eine sympatische Erzählerin mit hungrigem Blick auf die Welt. Natürlich sind einige Dinge aus dieser Perspektive verzerrt aber genau das macht das Erlebnis dieses Buches aus. Der Blick auf  unsere erwachse Welt unbefangen, nicht abgebrüht und dumpf geworden. Das alles nicht banal, nicht kindlich, sondern durchaus mit Tiefgang. Es geht letztlich ja auch um einen ernsten Hintergrund. Was bleibt von uns, was kann ein Einzelner leisten, welchen Einfluss haben wir? Was muten wir Anderen zu….Also letztlich nicht nur Unterhaltung.
Vielleicht ist es ein wenig konstruiert aber es ist ja keine Dokumentation, es ist ein Roman der eine fiktive Geschichte erzählt. Dieses mal auf eine erfrischend andere Art.
Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es ein paar Realisten gibt, die mit dieser Erzählweise nicht so glücklich werden, denn einiges ist schon märchenhaft. Vor allem die Traumwelten, die Märchenwelt der Erzählerin. Vielleicht haben sie auch nur ihre eigenen Tagträume irgendwann vergessen, jedenfalls benötigen diese Stellen ein wenig Spielraum ein wenig Zugeständnisse  an die kindliche Sichtweise.

Lesen?  Unbedingt zu empfehlen wenn man sich auf die Welt von Elsa einlassen kann und mag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s