Merkel, die Wahl und Demokratie

Merkel wird wieder Kanzlerin und schadet der Demokratie, das ist die Kernaussage der Foreign Policy.

http://foreignpolicy.com/2017/08/07/angela-merkel-is-hurting-german-democracy/

Wenn es nicht noch völlig schräg läuft, wird Frau Merkel wieder Kanzlerin. Ihr „Wahlkampf“ besteht darin, nicht angreifbar zu sein, darauf zu verweisen, dass alles gut ist und Streit um Themen erst gar nicht anzunehmen.

Dieses Verhalten schadet unserem Land und unserer Demokratie. Merkel ist so ungriffig wie ein Polstermöbel und darin verblöden alle vor dem Glotzofon.

Demokratie lebt von Ecken und Kanten und davon, dass wir uns daran reiben. Das fehlt und irgendwann geht es uns wie auf dem Rummelplatz im Breakdancer, wir stehen und die Welt um uns herum dreht sich weiter bis es den Tritt gibt und wir alles nachholen müssen, was bist dahin versäumt wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s