Totale Verblödung oder es gibt keine Chance

Klar, jeder will Gewissheit und das war auch schon so als wir noch zählen konnten oder eine Anleitung verstehen. Aber wie wir aus der aktuellen Werbung erfahren können, sind diese Zeiten vorbei. Junge Frauen können keine Striche mehr zählen und müssen sich das von elektronischen Helfern abnehmen lassen. Da spielt es auch keine Rolle ob diese in Plastik verbaute einmal Elektronik samt Stromversorgung nach dem Test in den Müll wandert. Wir schützen ja die Umwelt mit dem Verzicht auf Trinkhalme beim Cocktail. Nur wie kommt  Clearblue denn darauf, dass jemand der nicht Striche zählen kann in der Lage ist zu lesen?
Vielleicht, wenn auch unwahrscheinlich, schaffen es ja einige zukünftige Eltern doch über ihr Handeln nachzudenken, denken daran, dass ihr Kind auch noch einen bewohnbaren Planeten braucht. Ein Pappstreifen hat nämlich die selbe Trefferquote, kostet einen Bruchteil, braucht keine Knopfzelle, Display, Elektronik und Plastegehäuse.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s